Unsere Veranstaltungen

Mit unserem Bestattungshaus haben wir einen Ort geschaffen,
In dem es möglich ist, sich den Themen Tod, Trauer und Abschied behutsam zu nähern.

Wir möchten mit unserem Angebot Berührungsängste nehmen, lebendige Begegnungen möglich machen und einen Beitrag leisten auf dem Weg zu einer neuen und neu belebten Trauerkultur.

| Veranstaltungsprogramm bestellen

 

Veranstaltungsprogramm im Frühjahr 2017

 

Mittwoch,
20.9.2017,
19 Uhr,
Schnupperabend
und Gespräch

Ikon2

"Das geheime Leben der Düfte" oder "Duft=Leben"?
Alle haben im Laufe unseres Lebens ein individuelles Duftgedächtnis
angelegt, das uns mit elementaren Empfindungen wie Freude, Wohlgefühl, aber auch Antipathie, sowie wichtigen Erinnerungen verbindet. An diesem Abend wollen wir mit Duftproben naturreiner Pflanzendüfte (ätherische Öle) Erinnerungen wachrufen, dazu gehören auch Düfte, die an die Vergänglichkeit des Lebens erinnern können.
Ein Schnupperabend, der so manches Geheimnis lüftet, Erinnerungen und Gefühle weckt.
Monika Klamt, Duftberaterin, Trauerrednerin

Gleichzeitig Finissage unserer Ausstellung "Eine Truhe voller Briefe", Marianne Jensen, Wiesbaden


Mittwoch,
8.11.2017,
19 Uhr,
Vortrag und
Gespräch

Ikon2

 

SUIZID – SELBSTMORD – SELBSTTÖTUNG – FREITOD
Wie kann ich damit fertig werden, wenn ein Mensch, der mir nah war, sich selbst tötet?
Was veranlasst einen Menschen, sein Leben vor seinem natürlichen Tod zu beenden? Hätte es nicht doch eine andere Lösung gegeben? Hätte man es verhindern können? Habe ich gar Schuld? Was habe ich versäumt? Diese und ähnliche Gedanken lassen die Hinterbliebenen nicht los. Diesen Fragen wird der Referent im Vortrag sich stellen. Bedenken, was es uns schwermacht, die Wirklichkeit eines solchen Todes zu begreifen, das Wechselbad der Gefühle zu durchleben, die veränderte Welt wahrzunehmen und zu gestalten und der / dem Verstorbenen seinen neuen Platz zuzuweisen.
Hans Dieter Bechtel, Pfarrer em., Psychologischer Berater und
Hypnosetherapeut, Bischofsheim


Mittwoch,
17.1.2018,
19 Uhr,
Filmabend

Ikon2

 

Film: Das Zimmer meines Sohnes
Italien 2001, Regie: Nanni Moretti
Die Familie des Psychoanalytikers Giovanni führt ein harmonisches, sorgenfreies Familienleben. Eines Sonntagmorgens erhält Giovanni von einer Patientin einen Anruf mit Bitte um einen dringenden Hausbesuch und so geht Sohn Andrea nicht wie verabredet mit seinem Vater zum Joggen, sondern beschließt, mit Freunden einen Tauchgang zu unternehmen - er wird nicht zurückkehren.

Mittwoch,
14.3.2018,
19 Uhr,
Vortrag
und Gespräch

Ikon2

Abschied und Neubeginn zu Lebzeiten - Spirituelle Begleitung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen
Alzheimer/Demenz - viele Menschen wollen gar nichts davon hören oder wissen - es ist ein Alptraum voller verzerrter Bilder eines grenzenlosen Verlustes. Gibt es auch andere, vielleicht tragende Hoffnungsbilder? Wie so oft, wenn es wirklich an die menschliche Substanz geht, bergen die Psalmen einen tiefen, heilsamen Schatz. Sie bergen Hoffnungsbilder als Antwort auf die Nöte und Sehnsüchte der Menschen.
Stephan Hoffmann, Alt-Katholischer Seelsorger, Vorstandsmitglied Alzheimer Gesellschaft Hessen

 

Mittwoch,
16.5.2018,
19 Uhr,
Vortrag und
Gespräch

Ikon2

Hypnose. Oder wie das Unterbewusstsein auf dem Trauerweg helfen kann
Nach einem Todesfall sollen die Trauernden möglichst schnell wieder funktionieren, loslassen und nach vorne schauen. Doch Trauer braucht Zeit. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Heilungsprozesses nach Todesfällen. Hypnose kann Menschen auf ihrem Trauerweg helfen.
Hans Dieter Bechtel, Psychologischer Berater und Hypnosetherapeut, Bischofsheim

 

Mittwoch,
20.6.2018,
19 Uhr,
Vernissage

Ikon2

Ausstellungseröffnung "Wege-Verändern-Beziehung"
In der Malerei gibt die Künstlerin ihrem Wunsch nach Veränderung, nach Durchbrechung von Erstarrtem und dem Finden von neuen Wegen vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten und Variationen.
Urte Rinke, Malerin, Frankfurt


Wir laden alle interessierten Menschen herzlich
zu diesen Abenden in unser Bestattungshaus ein.
Sabine Kistner und Nikolette Scheidler




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

 

 

 

Veranstaltungen

 

 

 

Veranstaltungen

 

 

 

Veranstaltungen

 

 

 

 

Veranstaltungen

Hardenbergstrasse 11 | 60327 Frankfurt am Main
Telefon 069 - 153 40 200 | bestattungen@kistner-scheidler.de
Seite drucken
© Kistner + Scheidler Bestattungen 2011